Aug
28
2010

reVierphone

Auch wir machen mit beim großen reVierphone-Contest. Wer am 15.09.2010 um 22:00 Uhr mit dem Suchbegriff reVierphone auf dem ersten Platz ist, gewinnt ein iPhone4. Da bislang nur ein paar SEO-Seiten mitmischen und noch keine thematisch wirklich passende iPhone-Seite, sind wir gespannt was dabei heraus kommt. Dass es wirklich ein erster Platz wird, mag in Anbetracht der starken Gegner bezweifelt werden, aber für die Top10 sollte es hoffentlich reichen.

Was geschieht mit dem gewonnenen reVierphone?

Na das behalten wir natürlich selbst und verkaufen unser altes iPhone 3GS dann bei eBay. Trotz der peinlichen Antennagate-Aktion, Bumperkratzern sowie Flecken auf dem Retinadisplay wird es sicher viel Freude bereiten.

Warum verlosen wir das gewonnene reVierphone nicht einfach unter den Lesern?

Stimmt, eigentlich eine gute Idee. Sollten Dir gute Gründe dafür einfallen, warum genau Du mehr mit einem reVierphone anfangen kannst als wir, dann schreib es in den Kommentaren nieder. Vielleicht mündet die Aktion bei ausreichend Anklang ja doch noch in einer Verlosung.

UPDATE 01.09.2010 11:59 Wie vermutet war die colour-crash.de nur vorübergehend raus und ist jetzt wieder auf dem zweiten Platz hinter der Google-Group. Erstaunlich ist die Drittplatzierung der Facebook-Seite, auf der sich weder onpage etwas getan hat, noch weitere “… gefällt das” hinzugekommen sind. Auch ist im Hintergrund noch kein Linknetzwerk zu erkennen, wie bei so manch anderem Kämpen. Unsere automatisierten Tweets sorgen immerhin dafür, das in den Echtzeitergebnissen manchmal rechts etwas Nettes eingeblendet wird:

Beliebt auch ohne Follower?

Beliebt auch ohne Follower?

UPDATE 31.08.2010 22:45 Erstes DC-Foul? Im Anzeigenbereich der Süddeutschen ist ein Artikel mit dem gesamten Content der derzeitigen #1 (Die googlegroups-Seite) veröffentlicht – jedoch mit (nofollow) Links zur heute rausgeflogenen colour-crash.de…
Variante 1: Ein Mitbewerber nutzt den Trust der Süddeutschen, um via Duplicate Content die Google Groups rauszukanten – Chancen eher gering
Variante 2: Kombattant colour-crash.de versucht den Linkaufbau über AVs, hat sich bequemerweise den Content kopiert, jedoch nicht bemerkt dass die Süddeutsche nur wertlose Nofollow-Links vergibt.
Variante 3: Ein Dritter erlaubt sich ein Spässgen, um Menschen wie mich zu erfreuen.
Wo ist der Zonk? :)

UPDATE 31.08.2010 22:27 Zumindest auf meinen Rechner funktioniert bei kaum einer reVierphone-Seite mehr der Google Cache. Er wird zwar in den SERPs angeboten, jedoch kommt die normal nur bei ganz frischen Seiten zu beobachtende Fehlermeldung. Ist das wohl aufgrund der schnellen Contentänderungen durch Kommentare? War mir noch nicht in der Masse aufgefallen.

UPDATE 31.08.2010 20:55 Das Keyword reVierphone scheint bei Google allmählich an Bedeutung zu gewinnen:
revier-phone
Ebenso eine weitere Parasite: Die Facebook-Seite ist zum ersten Mal in die Top3 aufgerückt. Ob mein Link weiter unten seinen Beitrag leistete? ;-)

UPDATE 31.08.2010 18:48 Mit der iphone-könig.de ist kurz nach 18 Uhr ein Mittelschwergewicht auf den 2. Platz gelangt. Die Gewinnerin des iPhone-König Contests im Januar rankt generisch mit iPhone auf 9 und bringt es nach einer sehr guten Entwicklung im Juli auf einen Sichtbarkeitsindex von knapp 1. Unser Vorteil, thematisch in die iPhone-Branche zu passen, könnte von dieser stärkeren Domain ausgehebelt werden…

UPDATE 31.08.2010 17:53 Insgesamt scheint es in den letzten Stunden ruhiger geworden zu sein. Mit der colour-crash.com ist mal wieder ein Teilnehmer komplett aus den reVierphone-Ergebnissen geflogen. Selbiges ist uns vorgestern zugestoßen, wir waren für 3 Stunden mit dem Keyword weg vom Fenster. Vermutlich taucht die colour-crash heute abend einfach wieder auf, sie war ja in den letzten Tagen ein recht bodenständiger Top5-Vertreter. Darüber hinaus ist noch eine Facebook-Seite in den Top10 aufgetaucht, die mit ganzen 8 Wörtern unique Content wohl bald wieder das Zeitliche segnet.

UPDATE 31.08.2010 12:56 Eine spannende Zusammenfassung des Wettbewerbes und seinen Strategien hat Pascal veröffentlicht. Habe ich eben erst entdeckt. Anstelle von Gorbatschow und Leo DiCaprio sieht man Mediadonis hier mit dem stolzen Gewinner des Befreiphones 2008.

UPDATE 31.08.2010 10:31 Wer braucht schon ein reVierphone, wenn er auch Hubschrauber fliegen kann? Inga von Jochen Schweizer lobt einen Hubschrauberflug-Gutschein für den Erstplatzierten der Universal Search aus. Klasse Linkbait Idee!

UPDATE 31.08.2010 09:51 Heute sind wieder Twitterergebnisse in den normalen SERPs, das Suchvolumen des Keywords scheint also zuzunehmen, bzw. der Zeitraum hohen Suchvolumens sich zu verlängern. Unsere Seite ist heute morgen gar auf dem 3. Platz zu finden -Vermutlich ein kurzer Augenblick.
twitter-revierphone

UPDATE 30.08.2010 22:37 Bislang waren die Comments auf nofollow – jetzt sind sie auf follow umgestellt. Wir hatten schlicht vergessen, das dofollow-Plugin zu installieren und haben es dank Safari-Browser, für den es kein Anzeigeplugin gibt, nicht bemerkt. Also sorry an alle fleißigen Kommentatoren für den ungewollten Linkgeiz, das war kein Teil unserer Strategie.

UPDATE 30.08.2010 21:22 Beim Sprung zwischen den Suchergebnisseiten kann es zu doppelten oder fehlenden Ergebnissen kommen. Für eine saubere Auflistung von mehr als 10 Suchergebnissen bedarf es also einer Nachbereitung. Ingo fragt sich, wie der Johannes das wohl so elegant hinbekommt. Ein Hinweis darauf mag sich im Ranking von heute, 21:00 Uhr verbergen. Dort taucht unsere Seite tatsächlich zweimal auf. Ein Resultat der manuellen Filterung der revierphone.net oder doch eine Auswirkung der Nicht-atomaren Rankings?

revierphone-sistrix-screenshot

UPDATE 30.08.2010 18:04 Irgendein Schlaumeier (ich war es glaubich nicht) hat auf dem iphone-ticker.de, also dem größten deutschen iPhoneblog einen Comment mit dem Namen reVierphone verfasst. Bin gespannt wie der rankt sobald er es in den Index schafft. Momentan hat die iphone-ticker.de (nicht mit unserer .com zu verwechseln) noch keine Seite mit unserem Keyword im Index. Sollten sich die Jungs aus einer reBierLaune (hr,hr) heraus noch zur Teilnahme entschließen, können wir hier wohl Feierabend machen.

UPDATE 30.08.2010 00:37
Na wer sagts denn: Die Artikelunterseite ist auf Platz 8, die Startseite irgendwo hinter 30. Das ist praktisch, da das Keyword nun als Teil der URL das Ranking begünstigt.

UPDATE 29.08.2010 20:19 Trotz der Kürzung des Textes auf der Startseite rankt diese noch weitaus besser als die eigentlich dafür gedachte Unterseite (Irgendwo auf Platz 35). Mal schauen, ob die Kommentarlinks, die ich direkt auf die Unterseite setze ausreichen, um das zu ändern. Die Keyworddomain hat sich mittlerweile auf den gefährlichen Platz 4 vorgearbeitet – Sistrix hat sie bereits aus seiner Übersicht genommen, vermutlich um ihr nicht noch mit einem weiteren Link Rückenwind zu geben. Im Untergrund scheinen für andere reVierphone-Mitbewerber bereits erste Blackhat-Linkaufbaustrategien zu starten – dazu schreibe ich natürlich nichts konkretes 8-)

UPDATE 29.08.2010 18:17 Das Ranking der Keyworddomains war nur eine Frage der Zeit. Die noch sehr nackte rebierphone.net hat sich soeben und mühelos auf dem siebten Platz eingefunden. Wir wiegen momentan auf dem unauffälligen Platz 16 die Konkurrenz in Sicherheit. ;-) Für eine Überraschung gut sein könnte auch Michael, dem Gewinner des iPhone4Spiels. Erst im letzten Moment will er sein Ass aus dem Ärmel zaubern…

UPDATE 29.08.2010 09:30 Über Nacht auf den ungemütlichen Platz 11 abgerutscht. War es doch keine gute Idee, den Artikel auf der Startseite zu kürzen, damit die Unterseite eine Chance zum Ranken bekommt? Oder ist einfach die Konkurrenz erstarkt?

UPDATE 29.08.2010 03:35 Die aktuelle Nummer 2 (http://groups.google.de/group/revierphone/web/revierphone) arbeitet mit noch perfideren Methoden und spammt im Meerschweinchenforum :-D

UPDATE 29.08.2010 03:05 Wie aus dem Nichts springt Gerald mit seinem Blogartikel auf seo.de auf den ersten Platz. Wer bietet ihm paroli, wenn nicht Förster Schnurpsel?

UPDATE 29.08.2010 00:20 Klar war, dass Martin wieder kreativ an die Sache herangeht. Nach der heutigen Bundesliga-Blamage hätte allerdings Hannover den Platz unten rechts verdient. Da für die Google Bildersuche bis zum 15.09. nicht mehr genug Zeit bleibt, scheint Martin es mit seinem reVierphone-Bld auf einen Linkbait anzulegen.

UPDATE 29.08.2010 00:03 Na wer sagt´s denn. Dank einer gemeinen Forensignatur im Macuser-Forum und einigen Trackbacks geht es weiter auf Platz 9. Noch mehr als zwei Wochen Zeit für den Weg nach oben. 8-)

UPDATE 28.08.2010 23:21 Aktuell sind die Top10 recht durchwachsen. Auf Platz 1 mit dem Keyword reVierphone ist aktuell der colour-crash.com Blog, der vor allem mit kostenlosen Wallpapern und Youtube Musik unterwegs ist. Die Domain lässt seit einem halben Jahr sowohl in der Anzahl der indexierten Seiten als auch in der Sichtbarkeit ordentlich Federn. So scheint es nur eine Frage der Zeit, wann ein mutiger Mitbewerber die Seite vom Thron stößt. Auf Platz 2 steht eine Google Group. Bekommt Larry Page als Google Gründer dann das reVierphone? Auf Platz 3 steht der Veranstalter mit seiner 3gohnevertrag.de – sollte dies der Gewinner werden, ist das sicherlich die kostenneutralste Lösung für den Verloser. Auf Platz 4 steht Johannes mit seiner Sistrix.de. Mit guter URL und den stündlichen Polls ein heißer Kandidat für den Endspurt. Randolf als SEO-Urgestein auf Platz 5 – ein Wunder wenn er nicht noch das ein oder andere As aus dem dunklen Ärmel zaubert. Platz 6 verteidigt momentan das Abakus Forum – Strategie des Moderators net(t)worker ist hier eine gute interne Verlinkung mit dem Keyword. Die Abakus-Domain ist bekannt dafür, mit allen möglichen Forenbeiträgen in null komma nix zu ranken. Reicht es auch fürs reVierphone? Richard von den Macnotes ist auf Platz 7 und bleibt dort vermurlich auch, wenn er nicht härtere SEO-Geschütze auffahren lässt. Gerald rückt auf Platz 8 auf – mein geheimer Favorit hinter uns auf den 2. Platz. Platz 10 momentan der OMClub, auf dessen Event dann auch der Gewinner gekrönt wird.

UPDATE 28.08.2010, 22:37 Die Konkurrenz wird eindeutig härter, aber unser Post ist soeben auf Platz 14 eingestiegen. Die Indexierung über Twitter ist eindeutig der momentan schnellste Weg, um eine ansonsten selten aktualisierte Domain in den Google-Index zu pushen.

von andreas in: SEO |

34 Kommentare

RSS feed for comments on this post.


TheBuckmaker.com Wordpress Themes | , Free Audio